Defekter Parkettboden kann Tangotänzer nicht aufhalten

Lesedauer: 3 Min
Bei ihrer mit viel Beifall bedachten Tanzshow: Arlenka und Bernhard Klas aus Vorarlberg.
Bei ihrer mit viel Beifall bedachten Tanzshow: Arlenka und Bernhard Klas aus Vorarlberg. (Foto: oej)
oej

Passend zum Herbst hat wegen Regens und Wind die Terrasse im Schloss Montfort keine Zusatztanzfläche beim Tango-Herbstball sein können. Drinnen, im historischen Ambiente des Schlosssaals aber, sorgte Arlenka Klas am Plattenteller für Tango-Argentino-Feeling. Sie legte viele passende Tandas (Tanzrunden) mit ausgesuchten Stücken auf. Zusammen mit ihrem Tanzpartner und Ehemann Bernhard war DJane Arlenka außerdem bei einer unaufgeregten dafür umso innigeren Tanzshow zu sehen.

Für ihren Tango zu Osvaldo Puglieses „Para los Medicos“ und den Vals „Bajo un cielo de estrellas“ von Cacho Castaña bekamen die beiden Vorarlberger viel Beifall von den etwa 70 Tänzern, die sich im Schloss Montfort eingefunden hatten. Zu einer Zugabe ließen sie sich allerdings nicht überreden.

Viele Tangofreunde sind am Sonntag angereist – aus dem Ruhrgebiet, aus der Pfalz und aus Süddeutschland. Lisa aus Düsseldorf kommt mehrmals im Jahr zum Verwandtenbesuch in die Seeregion und sagt: „Toll hier, die Location musste ich einfach mal erleben – und sicher ist, ich komme wieder.“ Das Stuttgarter Tanzpaar Eva und Janis hat einen Kurzurlaub mit dem Besuch von Milongas in der Bodenseeregion verbunden und staunt über die Vielfalt der Angebote rund um den See. Eva verrät: „Hier wollten wir schon lange mal hin, und es hat sich gelohnt.“

Veranstalter Wolfgang Kallina hätte sich zwar gewünscht, auch die Terrasse zum Tanzen nutzen zu können. Wie der Langenargener Tangofreund betonte, habe er ein ganz anderes Problem: Die Situation auf der Tanzfläche – in Form eines Stehtisches, dekoriert mit einem Kastanienherz und der Aufschrift „Parkett defekt! Bitte den Tisch nicht verschieben!“ Das ist aber schließlich weder für das Show-Tanzpaar noch für die Herbstball-Tangotänzer ein Problem gewesen, die einfach drum herum tanzten.

Noch ist die Saison nicht vorbei. Die nächsten Dienstags-Milongas im Schloss gibt es am 15. und am 22. Oktober und am 12. November. Veranstalter Kallina lädt auch in diesem Jahr zu einem Saison-Abschlusstermin samt angekündigter Nikolausüberraschung ein. Da feiern und tanzen die Tangofreunde im Schloss am 3. Dezember bei einer Advents-Milonga.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen