Cliff Stevens und Band spielen im Münzhof

Lesedauer: 2 Min
Cliff Stevens rockt im Münzhof
Cliff Stevens rockt im Münzhof (Foto: Frank Muggianu)
Schwäbische Zeitung

Cliff Stevens und Band sind am Mittwoch, 12. Februar, zu Gast im Münzhof Langenargen. Beginn ist um 20 Uhr.

Der preisgekrönte Blues-Gitarrist Cliff Stevens aus Montreal ist ein publikumsgefeierter, energiegeladener Gitarrist, der im Stil von Freddie King und Stevie Ray Vaughan spielt. Stevens begann vor rund 35 Jahren damit, professionell Gitarre zu spielen. In dieser Zeit war er als Sideman in verschiedenen Bands, an vielen Standorten und vor unterschiedlichen Zuschauergruppen tätig. „Clapton jammte nur eine Nacht und ich war hin und weg", sagt Stevens über ein Cream-Konzert, das er im Jahre 1968 in Montreal besuchte. „Dann sah ich Johnny Winter 1970 und verinnerlichte jeden Lick (Anm. der Red: kurze Melodielinien), den ich speichern konnte.“

Stevens erhielt das Lob der Kritiker für seine beiden Songs auf dem Compilation-Album „Preservation Blues Review" aus dem Jahr 1997. Sein letztes Album aus dem Jahr 2009 mit dem Namen „Feelin’ the Blues“ enthält atemberaubende Blues-Stücke sowie auch sechs Original-Songs. Das Album war 18 Monate in den Top 100 der „New CD Charts“.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen