schwäbische
„Hauptsache er steht“: Als Ersatz für die Rodung in der Unteren Seestraße hat die Gemeinde Langenargen etliche Bäume neu gesetzt
„Hauptsache er steht“: Als Ersatz für die Rodung in der Unteren Seestraße hat die Gemeinde Langenargen etliche Bäume neu gesetzt. Zusätzlich sollen Langenargener in den nächsten Jahren 1000 Eichen, Pappeln oder Birken auf ihren Grundstücken pflanzen, die sie kostenlos bekommen. (Foto: ah)