Vollbremsung führt zu Sturz

Lesedauer: 1 Min
Der 83-Jährige stürzt nach einer Vollbremsung.
Der 83-Jährige stürzt nach einer Vollbremsung. (Foto: Monika Skolimowska/dpa)
Schwäbische Zeitung

Vor einer Schranke ist ein 83-jähriger Pedelec-Fahrer am Sonntagnachmittag kurz nach 15 Uhr bei Gießenbrücke gestürzt. Der Mann erkannte die Schranke zu spät und leitete daraufhin eine Vollbremsung ein. Aufgrund blockierender Reifen kam er ohne Fremdeinwirkung zu Fall, heißt es im Polizeibericht. Hierdurch verletzte er sich leicht an den Beinen und im Gesicht. Nach einer Behandlung durch den Rettungsdienst lehnte der Fahrradfahrer eine vorsorgliche Einlieferung in ein Krankenhaus ab. Am Pedelec entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen