VHS hat noch freie Kursplätze

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Anmeldung bei der VHS-Außenstelle in Kressbronn, Telefon 07543 / 50 09 56, in der VHS-Zentrale, unter Telefon 07541 / 204 54 76 oder im Internet unter www.vhs-bodenseekreis.de

Die Volkshochschule Kressbronn bietet im Herbstsemester zahlreiche neue Kurse an. Wer wissen will, wie man Sushi zubereitet, töpfert oder richtig Zither spielt, kann sich noch anmelden. In diesen Kursen sind laut VHS noch einige Plätze frei.

Yen-Hung Fang zeigt am Dienstag, 16. Oktober, von 18 bis 22 Uhr in der Küche des Bildungszentrums Parkschule, Raum 018, wie man Sushi zubereitet. Sushi ist ein japanisches Gericht aus erkaltetem, mit Essig gewürztem Reis, der mit rohem, gekochtem oder mariniertem Fisch, Shrimps, Gemüse oder Ei gefüllt oder belegt ist. Sushi isst man in Japan als Snack, als Vorspeise oder als Hauptgericht und es wird in den unterschiedlichsten Varianten serviert. In dem VHS-Kurs kochen die Teilnehmer zuerst ein japanisches Nationalgericht – die Misosuppe. Danach wird erst geschmackvollen Sushi-Reis zubereitet, dann Maki-Sushi mittels einer Bamubsmatte gerollt. Für Nigiri-Sushi wird dann der Reis mit der Hand zu einer kleinen, zwei Finger breiten Rolle zusammengedrückt und mit Fisch, Gemüse oder Omelett belegt. Nach dem Zubereiten werden die Speisen verköstigt. Dazu gibt es japanischen Pflaumenwein. Teilnehmer sollten eine Schürze, Geschirrtücher und Vorratsbehälter mitbringen.

Claudius Fietzek zeigt in der Zeit zwischen 16. Oktober und 20. November an fünf Abenden jeweils dienstags von 18.30 bis 19.30 Uhr, wie man Zither spielt. Die Teilnehmer elrenren in dem Kurs von Grund auf das Spielen auf diesem Instrument. Das Lehrmaterial wird im Kurs bekanntgegeben. Teilnehmer sollten eine eigene Zither mitbringen. Veranstaltungsort ist Raum 128 im Bildungszentrum Parkschule.

Außerdem gibt es noch freie Plätze für den Kurs „Töpfern für Erwachsene“. Die Teilnehmer fertigen in dem Workshop unter der Leitung von Martina Waltenberger am Freitag, 19. Oktober, 17 bis 20 Uhr, und am Samstag, 20. Oktober, 10 bis 12 Uhr, in der Keramikmanufaktur in Gattnau, St.-Gallus-Straße 58, echte Gebrauchskeramtik. Die Teilnehmer gestlaten Auflaufformen oder Salatschüsseln in verschiedenen Größen, wie die VHS mitteilt.

Bis eine Woche vor Kursbeginn ist laut VHS ein kostenfreier Rücktritt möglich.

Anmeldung bei der VHS-Außenstelle in Kressbronn, Telefon 07543 / 50 09 56, in der VHS-Zentrale, unter Telefon 07541 / 204 54 76 oder im Internet unter www.vhs-bodenseekreis.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen