Tettnangerin ist 100 000. Badegast im Strandbad

Lesedauer: 2 Min
Familie Martin aus Tettnang und eine Nachbarin werden für ihre vielen Besuche im Strandbad Kressbronn belohnt – von links hinten
Familie Martin aus Tettnang und eine Nachbarin werden für ihre vielen Besuche im Strandbad Kressbronn belohnt – von links hinten: Steffi Schwarzenbach, Melanie Martin, Betriebsleiter Siggi Kathan, Bürgermeister Daniel Enzensperger, vorne: Jonathan, Sanni und Benjamin. (Foto: wdk)

Noch bevor der August angekommen war, konnte das Strandbad Kressbronn in diesem Jahr seinen 100 000 Badegast empfangen. Getoppt wurde das Jahr 2016 am 23. August, und das bisherige Rekordjahr 2017 am 7. August.

Bei herrlichem Sommerwetter war es Melanie Martin aus Tettnang, die am vergangenen Montag mit drei Kindern den Eingangsbereich zum Stranbad passierte und von Bürgermeister Daniel Enzensperger und Betriebsleiter Siggi Kathan mit einem prächtigen Blumenstrauß begrüßt wurde. „Da hat es nicht die Falschen getroffen“ sagte der Bademeister, denn in den 15 Jahren, die sie in Tettnang wohnt, besuche Melanie Martin mit ihrer Familie regelmäßig die ganze Saison über das Kressbronner Strandbad. „Wir fühlen uns hier einfach pudelwohl“ meint Melanie, was ihre beiden Söhne Benjamin und Jonathan und die befreundete Sanni Neff bestätigen. Als Dankeschön für ihre treuen Strandbadbesuche bekam die Familie auch im Namen der Gemeinde Kressbronn von Bürgermeister Enzensperger zu den Blumen noch einen Gutschein für eine Familiensaisonkarte überreicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen