Terriermischling beißt Sechsjährige

Lesedauer: 1 Min
Die Bisswunde musste nicht genäht werden.
Die Bisswunde musste nicht genäht werden. (Foto: Felix Kästle/dpa)
Schwäbische Zeitung

Auf der Wiese beim Landungssteg in Kressbronn ist am Mittwoch ein sechsjähriges Mädchen von einem Mischlingshund gebissen und verletzt worden. Das berichtet die Polizei. Gegen 12.45 Uhr spielte das Mädchen mit seiner Schwester einige Meter von dem Hund entfernt. Plötzlich stürmte der Hund, der bis dahin mit loser Leine neben seiner Besitzerin saß, auf die Mädchen los und biss die Sechsjährige in den Hintern.

Folge war eine oberflächliche Bisswunde, die aber nicht genäht werden musste. Gegen die Hundehalterin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade