Strandbad Kressbronn ist für die Saison gerüstet

Lesedauer: 5 Min
Bis zur Saisoneröffnung am 1. Mai gibt es für den Betriebsleiter des Strandbades Kressbronn, Siggi Kathan, noch einiges zu tun.
Bis zur Saisoneröffnung am 1. Mai gibt es für den Betriebsleiter des Strandbades Kressbronn, Siggi Kathan, noch einiges zu tun. (Foto: ANDY HEINRICH)
Andy Heinrich

Das Strandbad in Kressbronn startet am 1. Mai um 11 Uhr in die neue Saison. Bei kostenlosem Eintritt, Musik und hoffentlich schönem Wetter erwartet Betriebsleiter Siggi Kathan traditionell zahlreiche Besucher. Zudem können ab sofort die neuen Saisonkarten erworben werden und sich die Besucher auf 50 neue Spinde freuen. Für den Betrieb des Kiosks sucht der Betreiber noch Aushilfskräfte ab 15 Jahren auf 450-Euro-Basis.

Bevor die ersten Besucher das Strandbad in seiner vollen Pracht genießen können, ist für Betriebsleiter Siegfried „Siggi“ Kathan viel auf dem weitläufigen Areal zu tun. Seit März laufen die Arbeiten, zu denen neben kleineren Reparatur- und Malerarbeiten auch der Zusammenbau und die Platzierung der 50 neuen Spinde gehört. Zudem wird derzeit eine neue Badetreppe im westlichen Bereich des Ufers am Dalbensteg errichtet. „Viel Arbeit bescherten uns die Treibholzmengen am 225 Meter langen Strand, die wir gemeinsam mit den tollen Mitarbeitern des Bauhofes eingesammelt und entsorgt haben“, so Kathan.

Neben handwerklichen Tätigkeiten gelte es, unter anderem den Kiosk auf Vordermann zu bringen: „Notwendige Maßnahmen wie turnusmäßige Reinigungsarbeiten, das Annehmen und Einräumen der Ware, das Testen der Küchengeräte, das Aufhübschen der Sitz- und Tischgarnituren oder auch die Einbindung und Pflanzung der schönen, mediterranen Pflanzen stehen ebenso auf unserer Checkliste wie die Verfugung des Kinderspielplatzes, die Reinigung des Sandes beim Beachvolleyballfeld oder die Erneuerung der Holzbalken an der Empore. Nicht zu vergessen die große Rasenfläche, die tipptopp hergerichtet werden muss“, weiß der sympathische Betriebsleiter, der hofft, dieses Jahr um die 150 000 Gäste begrüßen zu dürfen. Seit 1970 gibt es das Naturstrandbad, das in der Hauptsaison täglich bis zu 5000 Besucher zählt. Das 300 mal 300 Meter große, parkähnliche Areal zählt laut Kathan zu einem der schönsten und attraktivsten am gesamten Bodenseeufer. Für ihn ist es zusammen mit seiner Partnerin Steffi Schwarzenbach inzwischen die elfte Saison.

In puncto Gastronomie und Personalplanung seien die Vorbereitungen im Bad so gut wie fast abgeschlossen. Ehrenamtlich wirkende Helfer der Wasserwacht DLRG werden das Jahr über für Sicherheit auf dem Wasser sowie am Strand sorgen, weitere zahlreiche Kräfte kümmern sich neben dem Kassenbereich um das leibliche Wohl der Gäste. Und hier hat Siggi Kathan ein Problem: „Wir suchen händeringend für diese Tätigkeiten Personal ab 15 Jahren auf 450 Euro Basis. Wer also etwas dazuverdienen möchte und Spaß daran hat, im Strandbad zu arbeiten, darf sich gerne bei uns telefonisch melden oder schaut gleich persönlich vorbei“, sagt der Strandbadchef. Was er sich wünscht? „Einen Jahrhundertsommer mit vielen zufriedenen Gästen und einen unfallfreien Verlauf.“

Am Sonntag, 1. Mai, ab 11 Uhr, laden Siggi Kathan und sein Team mit einem Tag der offenen Tür zum Start in die Freiluft-Badesaison ins Kressbronner Strandbad ein. „Wir möchten mit unseren Gästen einen fröhlichen Familientag erleben und uns auf eine tolle Saison mit viel Sonnenschein freuen“, sagt Kathan. Der Eintritt ist frei, die Eröffnung findet bei jeder Witterung statt.

Geöffnet hat das Strandbad bei guter Witterung ab dem 1. Mai täglich ab 9.30 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen