Schlaghosen und Blumen im Haar

Lesedauer: 2 Min
Eine Menge Spaß gibt’s bei der Fasnet des Sozialverbands VdK Kressbronn – in diesem Jahr unter dem Motto „Die 70er Jahre“.
Eine Menge Spaß gibt’s bei der Fasnet des Sozialverbands VdK Kressbronn – in diesem Jahr unter dem Motto „Die 70er Jahre“. (Foto: VdK)
Schwäbische Zeitung

Ein bunter närrischer Nachmittag im gut besetzen TV-Heim mit Kostümen der 70-er Jahre haben die Mitglieder des Sozialverbands VdK Kressbronn erlebt. Da konnte man lange Haare, Blumen im Haar, Schlaghosen und Allerlei aus dieser Zeit bewundern, denn die Gäste hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, wie der Sozialverband schreibt.

Vorsitzende Liane Herrling begrüßte die vielen aktiven Mitglieder und Gäste des VdK Kressbronn mit einem „Stari-Staro“. Neben einem reichhaltigen Kuchenbuffet spielten die Jungen Oldies auf. Bei flotten und rhythmischen Melodien wurde viel getanzt, gesungen und geschunkelt. Natürlich durfte auch die traditionelle Polonaise nicht fehlen, hier blieb kaum jemand auf dem Stuhl sitzen. Ebenso gab es einige Akteure, die für einen gelungenen Nachmittag sorgten. Liane Herrling gab ihre verschiedene Kochkünste als jung verheiratete Frau zum Besten. Hier blieb kein Auge trocken und die Lachmuskeln wurden mächtig strapaziert.

Kreisvorsitzender Malte Comdühr gab Witze zum Besten. Zwei schöne Frauen sangen ein gedichtetes Lied über Diäten und die Traumfigur, auch wenn nachts heimlich der Kühlschrank aufgesucht wurde. Ein Akteur spielte mit Worten, die alle auf (mit)einander endeten. Der Wortwitz war köstlich, schreibt der Verband weiter. Eine Dame las einen Brief zu einem Geschenk vor, das im Laden vertauscht wurde. Diesen Brief hatte ihr Ehemann bereits vor 50 Jahren in der Kressbronner VdK-Fasnet vorgetragen. Bei allen Einlagen gab es viele Lacher und tosenden Applaus, schließt der Bericht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen