„MaSAMBAry“ bringt Läufer in Schwung

Lesedauer: 5 Min

Auf die Plätze, fertig, los: Am Samstag, 17. September werden in Kressbronn 1000 Marathonis erwartet.
Auf die Plätze, fertig, los: Am Samstag, 17. September werden in Kressbronn 1000 Marathonis erwartet. (Foto: pr)
Angelika Banzhaf

„Es wäre richtig toll, wenn wir am Samstag viele Zuschauer hätten, die unsere Läufer mit Beifall unterstützen würden“, lädt Pressesprecherin Silke Birk zum Internationalen Bodensee Marathon am 17. September nach Kressbronn ein. Zu der 44. Veranstaltung haben sich laut Birk, die zum Organisationsteam gehört, bereits 747 Läufer angemeldet. Bis zu Beginn des Marathons am 17. September rechnet der TV Kressbronn mit 1000 „Marathonis“.

Damit für sie der Start noch besser klappt, hat der Verein eine brasilianische Straßensambagruppe aus Markdorf organisiert. „MaSAMBAry heizt den jeweiligen Läufergruppen direkt vor dem Start ein“, freut sich Silke Birk vom Organisationsteam auf die südamerikanischen Rhythmen. Die Gruppe tritt ab 11.45 Uhr auf und dürfte auch bei den Zuschauern für ein besonderes Feeling sorgen.

„Um Sportlern, mitreisenden Fans sowie den Kressbronner Zuschauern den Marathontag noch angenehmer zu gestalten, haben wir auch heuer rund um die Festhalle und im Innenbereich eine kleine Marathonmesse mit Info- und Verkaufsständen im Angebot“, lässt der Verein weiterhin wissen. Wobei die Aussteller nicht nur Sportartikel und Sportfoods präsentieren, sondern auch „alles, was auf zwei Rädern noch mehr Spaß macht“. Sie wollen zudem Wissenswertes zu Leistungsdiagnostik, physikalischer Gefäßtherapie und Massagen aufzeigen.

Mächtig zu tun hat das 200 Personen starke Organisationsteam bereits am Abend zuvor, am Freitag, 16. September. Nach der Pastaparty in der Festhalle für Marathonteilnehmer findet dort ab 20 Uhr ein sogenanntes Läuferforum statt. „Zu diesem sind natürlich nicht nur die Sportler, sondern auch alle anderen Bürger eingeladen“, sagt Silke Birk und verweist auf drei Beiträge, die auf dem Programm stehen.

Frank Habelmann auf der Bühne

Von 20 bis 20.30 Uhr erzählt Harald Sewcz über „Was interessiert mich Wetter? Wetter & Sport, nicht nur für Läufer, Radler oder Schwimmer.“ Der Referent, der jahrzehntelange Erfahrung im Triathlon- und Laufsport mitbringt, informiert über die Regulierung der Körpertemperatur und liefert Wissenswertes zu Hitzeschlag, Sonnenstich, Dehydrieren und dem Prinzip des Temperaturausgleichs. Anschließend tritt Judith Riemer auf die Bühne. Von 20.35 bis 21.05 Uhr unterhält sie mit „Turtlerunner“. In der „Mit- und Mutmach-Geschichte für Schlusslichter und andere Laufhelden“ erzählt sie, wie sie über Nacht vom bequemen Couchpotato zur Marathonläuferin wurde und dann feststellen musste, dass sie gar kein Talent dafür hat. Wieso sie trotzdem läuft und sogar ein eigenes WC bei Laufveranstaltungen bekommt, davon erzählt die Vorarlbergerin am Freitagabend, 16. September.

Den Abschluss bildet Frank Habelmann. Der leidenschaftliche Läufer, Radler und Zunftmeister des Narrenvereins Haidachgeister beschäftigt sich von 21.10 bis 21.40 Uhr mit der Frage: „Was brauche ich, um ein glücklicher und gesunder Läufer zu bleiben? – Landjäger versus Gel?“ Der überzeugte Genussmensch zeigt auf, dass auch ohne Super-Sport-Food sportliche Leistung funktionieren kann und man nicht auf Landjäger und Weizenbier verzichten muss. Unterhaltsame Pointen sind gewiss.

Laut TV Kressbronn wurde somit für den Marathon ein unterhaltsames Programm zusammengestellt. „Zwar steht der sportliche Aspekt im Vordergrund“, sagt Silke Birk. Dies sei jedoch nicht alles. „Wir wollen auch für unsere Gäste und Besucher Schönes bieten.“

Die Online-Anmeldung endet am 14. September. Der TV Kressbronn nimmt zu allen Läufen auch am Veranstaltungstag, 17. September, von 9 bis 11 Uhr vor Ort Anmeldungen entgegen. Folgende Läufe werden angeboten: Marathon und Staffel-Marathon, Halbmarathon, Kids Run über 1,7 Kilometer und 5200 Meter sowie sechs Runden „Rund ums Rathaus“. Infos unter:

www.bodensee-marathon.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen