Manfred Sauter bleibt Vorsitzender

Lesedauer: 2 Min
Der neue Vorstand der Rebweiber (von rechts): Karl Deiring, Ulrich Deiring, Manfred Sauter, Stephan Neher, Sonja Wengle, Trixi W
Der neue Vorstand der Rebweiber (von rechts): Karl Deiring, Ulrich Deiring, Manfred Sauter, Stephan Neher, Sonja Wengle, Trixi Witzigmann, Kerstin Reiher, Michaela Baumann, Andrea Reichartinger und Markus Franz. (Foto: Rebweiber)
Schwäbische Zeitung

Der Narrenverein Rebweiber Betznau hat sich zu seiner Hauptversammlung getroffen und dabei auch einen neuen Vorstand gewählt.

Vorsitzender Manfred Sauter gab ein kurzes Resümee über das vergangene Jahr. Das Interesse neuer Mitglieder ist gewachsen, auch die Anzahl an Leihhäsanfragen ist in der vergangenen Saison sehr hoch gewesen, heißt es in dem Bericht der Rebweiber. Manfred Sauter berichtete von besuchten Vorstandsveranstaltungen und Schriftführer Karl Deiring gab im Anschluss einen Überblick über die Sitzungen der Vorstandschaft sowie die zahlreichen Aktivitäten im gesamten Jahr.

Turnusgemäß standen die Ämter des Vorstandes, des Schriftführers, des Jugendwarts, der Beisitzer und der Kassenprüfer zur Wahl an, die Markus Rottmar als Wahlleiter organisierte. Manfred Sauter wurde als Vorstand bestätigt. Auch Karl Deiring stellte sich wieder zur Wahl und übernimmt weiterhin das Amt des Schriftführers. Aus privaten Gründen gab Stefan Barnsteiner das Amt als Jugendwart ab, als Nachfolger konnte der bisherige Beisitzer Stephan Neher gewonnen werden. Ulrich Deiring wurde als Beisitzer bestätigt, neu dazugekommen ist Sonja Wengle. Die Kassenprüfung übernehmen Trixi Witzigmann und Andrea Reichartinger. Von den Mitgliedern erhielt die Aktualisierung der Satzung sowie die Vorstellung der neuen Beitrags- und Häsordnung eine große Zustimmung und konnte somit beschlossen werden. Zum Abschluss gab Manfred Sauter noch einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten und bedankte sich bei allen. Interessierte dürfen sich auch weiterhin jederzeit gerne melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen