Leichtathlet David Lucas zweimal Erster

Lesedauer: 2 Min
 Symbolbild.
Symbolbild. (Foto: dpa/Bernd Thissen)
Schwäbische Zeitung

Traditionell beginnt der TV Kressbronn die Leichtathletiksaison in Aulendorf an der dortigen Bahneröffnung. Die Bedingungen vor Ort waren nicht die besten. Ein kalter Wind blies den Athleten entgegen. Die Kressbronner Leichtathleten, drei an der Zahl, überzeugten trotzdem. Das schreibt der Verein in einer Mitteilung.

Allen voran David Lucas: Der 15-Jährige belegte über 100 Meter den ersten Rang mit einer Zeit von 12,28 Sekunden. Auch im Speerwurf gelang ihm ein Wurf über 30 Meter sowie der erste Platz. Sein Vereinskamerad Noah Lindner wurde über 100 Meter Dritter in 12,76 Sekunden. Damit standen zwei TVK Athleten auf dem Podest. Im Weitsprung belegte er mit 4,64 Metern den zweiten Platz.

Nur wenige Zentimeter weniger erreichte Anna Bauhuis in der Altersklasse W15. Mit 4,59 Metern erreichte sie den zweiten Platz. Noch besser lief es für die Schülerin im Hochsprung. Mit 1,55 Metern konnte sie den Wettkampf für sich entscheiden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen