Kunst in Glas gehüllt

Lesedauer: 2 Min

Bilder und Objekte aus Glas von Ursula Huth.
Bilder und Objekte aus Glas von Ursula Huth. (Foto: Lände Kressbronn)
Schwäbische Zeitung

Die Ausstellung „Kunst mit Licht und Farbe“ in der Lände, Seestraße 24, ist bis 19. August jeweils Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Glaskünstlerin Ursula Huth stellt ihre Kunst für Besucher bei „Kunst mit Licht und Farbe“ in der Lände aus.

Schon früh hat sich die Tübinger Künstlerin für den Werkstoff Glas begeistert, diesem im Spiel von wechselndem Licht faszinierenden Medium. Sie hat seine Grenzen ausgetestet und die Wirkung von gestaltetem Glas erprobt. In ihrem Werk greift die Malerin und Bildhauerin, die in Stuttgart und den USA studiert hat, auf verschiedene Gestaltungsmittel zurück, sowohl auf die Arbeit mit heißem Glas am Glasofen wie auf die Glasmalerei und die Ätzung mehrschichtiger Farbgläser.

Die Ausstellung zeigt Glasbilder aus mundgeblasenen farbigen Glastafeln und Glasobjekte, die ihre Aussagekraft als transluzide Plastiken mit reichem Innen- und Außenleben entfalten. Darüber hinaus eröffnet die raumgreifende Installation „boxes of memory“ einen Blick auf die Biografie der Künstlerin.

Einst war Glas Ausdruck des Göttlichen. Heute ist Glas ein preiswertes Alltagsprodukt. Viel faszinierender als Glas selbst ist deshalb seine Darstellung, weil sie all unser Staunen über Glas, die Verwunderung, die ganze Magie zurückholt in dieser Zeit der schnellen Bilder und virtuellen Wirklichkeiten.

Die Ausstellung „Kunst mit Licht und Farbe“ in der Lände, Seestraße 24, ist bis 19. August jeweils Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen