Kressbronner Ski-Rennfahrer starten in Neuss in die Wintersaison

Lesedauer: 2 Min

 Der Skiclub Kressbronn bereitet sich auf den nächsten Winter vor.
Der Skiclub Kressbronn bereitet sich auf den nächsten Winter vor. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Das Rennteam des Skiclubs Kressbronn ist am Samstag, 29. September, in die neue Wintersaison 2018/19 gestartet. Laut Pressemitteilung konnten die Skier wieder geschultert werden, da es zum Trainingslager in die Skihalle Neuss bei Düsseldorf ging, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung. Nach langer Anreise ging es dort als Erstes auf die Kunstschnee-Piste. Die Skihalle Neuss bietet den jungen Rennläufern nun bereits das zweite Mal ein sehr intensives und effektives Trainingslager. Das Skitraining des Kressbronner Skiclubs stand täglich für zwei Stunden am Morgen und zwei Stunden am Nachmittag auf dem Programm. Dieses beinhaltete Stangen- sowie Techniktraining. Nach drei intensiven Tagen ging es dann wieder zurück nach Kressbronn: voller Vorfreude auf die heimatlichen Pisten im hoffentlich bald verschneiten Bregenzer Wald, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Die Kressbronner Rennmannschaft setzt sich zusammen aus zwölf Mädchen und 18 Jungen im Alter von sechs bis 17 Jahren, die mit dem Rennteam bei zahlreichen Events, Veranstaltungen und Rennen in der anstehenden Wintersaison unterwegs sind.

Weitere Informationen rund um die Aktivitäten des Skiclubs Kressbronn gibt es auch im Internet: www.tv-kressbronn.de/abteilungen/ski-clubFoto: Verein

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen