Junge Talente spielen in Festhalle

Lesedauer: 2 Min
Kressbronn hat Talent. Wer sich davon überzeugen will, kann am Samstag das Konzert in der Festhalle besuchen.
Kressbronn hat Talent. Wer sich davon überzeugen will, kann am Samstag das Konzert in der Festhalle besuchen. (Foto: Karl Flach)
Schwäbische Zeitung

Fünf Schüler der Jugendmusikschule Kressbronn gestalten in der Reihe „Junge Talente“ am Samstag, 25. Mai, in der Kressbronner Festhalle einen Konzertabend. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Auf das Programm darf man gespannt sein, schreibt der Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Als Duo und solistisch zu erleben sind Franziska Martin (Querflöte) und Franka Flach (Klavier). Maren Müssig ist Solistin bei einem selten zu hörenden Konzert von J. Zach für Klavier und Streicher. Anjulie Hartrampf konzertiert als musikalisches Multitalent nicht nur mit Violine, sondern auch am Klavier. Dass sie zudem eine schöne Stimme hat, wird an dem Abend auch nicht unbemerkt bleiben, heißt es weiter. Mit einem Soloprogramm von Beethoven, Rachmaninoff und Schumann führt Luc Bagot am Flügel in die romantische Klangwelt der Tastenlöwen. Der Förderverein der Jugendmusikschule bewirtet an dem Abend.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen