Eine Reise durchs „Uliversum“

Lesedauer: 2 Min
Kommt am Freitag, 5. Juli, in die Festhalle nach Kressbronn: Uli Boettcher.
Kommt am Freitag, 5. Juli, in die Festhalle nach Kressbronn: Uli Boettcher. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Uli Boettcher macht mit seinem neuen Programm „Ich bin viele – eine Reise durchs Uliversum“ am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr Station in der Festhalle in Kressbronn. Ein anderes Leben, wie wäre das? Was, wenn man eines morgens aufwacht und Rentner ist? Wenn man plötzlich die Tochter und nicht der Vater ist? Wie sieht die Welt aus, wenn man sein Geld als Fahrradkurier verdient oder als CEO eines StartUp Unternehmens sein Geld sinnlos verprasst? In seinem neuen Programm schlüpft Uli Boettcher in jede Rolle. Ein Reigen an Geschichten, obskur und witzig, verspricht die Vorschau. Uli Boettcher führt einen Dialog mit sich selbst, dem Besserwisser, dem Rechthaber und Klugscheißer.

Mit Bewirtung vor und nach der Veranstaltung sowie in der Pause. Karten im Vorverkauf kosten 18 Euro, 16 Euro für Mitglieder der Kulturgemeinschaft und 9 Euro für Schüler und Studenten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen