Das Schaf auf der Bundesstraße

Lesedauer: 1 Min
 Ein Schaf sorgt für Stau. (Symbolfoto)
Ein Schaf sorgt für Stau. (Symbolfoto) (Foto: Julian Stratenschulte/dpa)
Schwäbische Zeitung

Erneut ist am Freitag zwischen Kressbronn und Langenargen ein Schaf am Rande der Bundesstraße 31 aufgetaucht und hat für Aufregung gesorgt. Ab 10 Uhr wurden Autofahrer darauf hingewiesen, Vorsicht walten zu lassen. Gegen 12.50 Uhr, so die Polizei in Ravensburg, sei das Schaf wieder bei seiner Herde gewesen. Weder dem Tier noch Autofahrern ist ein Unglück geschehen, sieht man von zähfließendem Verkehr einmal ab.

Meist gelesen in der Umgebung

Sie wurden für die Kommentarfunktion auf Grund eines schweren Regelverstoßes gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen