Betrunkener reißt sich Schenkel auf

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Ein betrunkener 49-jähriger Fußgänger hat am Donnerstag gegen 19.15 Uhr versucht, die K 7793 zu überqueren. Beim Versuch, über die Leitplanke zu klettern, verhakte er sich mit dem linken Fußund riss sich den linken Unterschenkel auf, teilt die Polizei mit. Zeugen halfen ihm und verständigten den Rettungsdienst. Die Verletzung musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen