Bürgerbus rollt jetzt jeden Nachmittag

Lesedauer: 4 Min
Der rote Bürgerbus rollt jetzt täglich auch am Nachmittag durch Kressbronn.
Der rote Bürgerbus rollt jetzt täglich auch am Nachmittag durch Kressbronn. (Foto: gemeinde)

Die Flyer zu dem System liegen im Rathaus und in einigen Kressbronner Geschäften aus. Zudem gibt es alle Infos auch unter www.bodo.de – hier kann man sich auch, wie per Bodo-App oder unter Telefon 0751 / 361 41 52, zu den Fahrten anmelden. Ein Einzelfahrschein kostet 1,50 Euro. Die Fahrzeiten des Rufbusses: Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr. Weitere Infos gibt’s beim nächsten Bürgerbusstammtisch am Donnerstag, 24. Mai, um 19 Uhr im Bürgerstüble in Gohren, unter Telefon 0176 / 47 35 12 28 oder im Internet unter

www.bürgerbus-kressbronn.de

Einklappen  Ausklappen 

Neuigkeiten bei dem Kressbronner Bürgerbus: Seit Kurzem fährt der Bürgerbus nun auch jeden Nachmittag. „Die beste Neuerung für 2018“, freut sich Gerd Voss, Vorsitzender des Bürgerbusvereins. Denn dass der Bürgerbus bislang nur am Dienstag- und Freitagnachmittag unterwegs war, sorgte immer wieder für enttäuschte Stimmen. Inzwischen sind aber soviele Fahrer gefunden worden, dass der Verein sein Angebot erweitern konnte.

Seit zwei Wochen hat der Verein sein Angebot von Dienstag- und Freitagnachmittag auf täglich nachmittags geändert – das heißt, montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr rollt der Bus nun durch Kressbronn. „Diese Erweiterung kommt nicht nur den Bürgern Kressbronns zugute. Feriengäste von Hotels, Pensionen und privaten Fremdenzimmervermietern sowie Campinggäste können den Bus ebenso nutzen“, erläutert Gerd Voss. Für Inhaber der Gästekarte sind die Fahrten sogar frei.

Immer wieder waren seit dem Bürgerbusstart kritische Stimmen zu hören gewesen, da bei dem bisherigen Angebot ein Zurückkommen durch die fehlenden Nachmittagsfahrten am Montag, Mittwoch und Donnerstag schwierig war. Wer beispielsweise an diesen Tagen vormittags einen längeren Arzttermin hatte, konnte zwar den Busservice auf der Hinfahrt am Vormittag nutzen, nicht aber zurück. Vor allem fehlende Fahrer hätten es bislang nicht zugelassen, die Nachmittagsfahrten täglich anzubieten.

„Darauf haben wir schon lange gehofft“ oder „Endlich komme ich auch wieder zurück“ seien nur einige der vielen positiven Reaktionen zu der Angebotserweiterung gewesen, hat der Vorsitzende des Bürgerbusvereins beobachtet. „Wir sind grundsätzlich immer offen für konstruktive Verbesserungen“, betont Gerd Voss. „Teilen Sie uns Ihre Sicht der Dinge mit – und wir prüfen und versuchen, sie im Rahmen unserer Vorgaben umzusetzen“, regt er an.

Wie berichtet, fährt der Bürgerbus seit rund einem Jahr mit einem Rufbussystem durch die Seegemeinde. Fahrgäste, die von diesem Angebot Gebrauch gemacht haben, wären sehr zufrieden gewesen. „Für uns ist es immer wieder erfreulich, dass man sich durchweg positiv über die Hilfsbereitschaft und die Freundlichkeit des Fahrpersonals äußert“, freut sich Voss.

Das Mitfahr-Prinzip ist einfach: Fahrgäste melden sich (mindestens) 60 Minuten vorher in einem Callcenter an und nennen Ein- und Ausstiegshaltestelle nach einem virtuellen Fahrplan. Die Rufzentrale prüft und bestätigt die Zeit, die der Fahrplan für die Starthaltestelle vorgibt und gibt den Vorgang an das Fahrzeug. Zu den angegebenen Zeiten werden die Fahrgäste dann an ihrer Wunschhaltestelle abgeholt und zum gewünschten Ziel gebracht – für 1,50 Euro pro einfache Fahrt.

Die Flyer zu dem System liegen im Rathaus und in einigen Kressbronner Geschäften aus. Zudem gibt es alle Infos auch unter www.bodo.de – hier kann man sich auch, wie per Bodo-App oder unter Telefon 0751 / 361 41 52, zu den Fahrten anmelden. Ein Einzelfahrschein kostet 1,50 Euro. Die Fahrzeiten des Rufbusses: Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr. Weitere Infos gibt’s beim nächsten Bürgerbusstammtisch am Donnerstag, 24. Mai, um 19 Uhr im Bürgerstüble in Gohren, unter Telefon 0176 / 47 35 12 28 oder im Internet unter

www.bürgerbus-kressbronn.de

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen