Auto überschlägt sich auf der B 31 bei Kressbronn

Lesedauer: 1 Min

Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro.
Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro. (Foto: Roland Weihrauch)
Schwäbische Zeitung

Ein 47-jähriger VW-Fahrer ist am Dienstag gegen 1.30 Uhr auf der B 31 auf Höhe der Abfahrt Kressbronn mit seinem Auto frontal gegen einen Straßenteiler geprallt. Das Auto wurde nach rechts abgewiesen und überschlug sich, wie die Polizei mitteilt. Der schwerverletzte Fahrer sowie die leichtverletzten Mitfahrer wurden von Rettungssanitätern in Krankenhäuser gebracht. Das beschädigte Auto wurde durch einen Abschleppdienst abtransportiert. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergung des Autos war die B 31 in Fahrtrichtung Lindau zeitweise gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen