86-Jähriger gerät auf Gegenspur

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Zwei Leichtverletzte und ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 25 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 12.45 Uhr auf der Bundesstraße 467, kurz vor der Tankstelle am Linderhof, ereignet hat.

Ein 86-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr laut Polizeibericht die Bundesstraße aus Richtung Tettnang kommend und kam etwa 300 Meter vor der Tankstelle vermutlich aus gesundheitlichen Gründen auf die Gegenfahrspur. Hier prallte er frontal gegen einen entgegenkommenden Mercedes eines 68-Jährigen. Die Fahrzeugführer wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge, an denen jeweils wirtschaftlicher Totalschaden entstanden war, wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen