Polizisten finden Baumarkträuber unter Lkw versteckt

Lesedauer: 2 Min
Polizei
Der Schriftzug „Polizei“ ist auf einem Streifenwagen zu sehen. (Foto: Jens Büttner / DPA)
Schwäbische Zeitung

Ein 38-jähriger Mann  hat am  Mittwochabend gegen 19.30 Uhr einen Raub auf den Baumarkt "Obi" in der Carl-Benz-Straße im Industriegebiet verübt. Der Mann befand sich zuvor als Kunde in der Filiale. Das berichtet die Polizei

Unvermittelt zog der 38-Jährige demnach eine schwarze Pistole aus der Jacke und zwang die Kassiererin unter Anwendung von Gewalt zum Öffnen der Kasse. Die Kassiererin und ein weiterer Angestellter versuchten, den Täter an der Flucht zu hindern, hierbei wurden sie verletzt. Auf seiner Flucht verlor er das erbeutete Geld. Anschließend versteckte er sich unter einem Lkw, wo er durch Beamte der EG Velo, des Polizeipräsidiums Einsatz aus Göppingen sowie des Polizeireviers Konstanz unter einem Lkw aufgefunden und vorläufig festgenommen werden konnte. Bei seiner Durchsuchung stellten die Beamten umfangreiche Beweismittel sicher.

Aufgrund der Gesamtumstände wird geprüft ob der 38-Jährige für weitere Straftaten in Betracht kommt.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Der 38-jährige Mann wird im Laufe des heutigen Donnerstags dem Haftrichter vorgeführt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade