Spende fließt in Kehlener Grundschul-Zirkusprojekt

Lesedauer: 1 Min

Eine Spende in Höhe von 850 Euro haben Sabine Kugler-Heisig (2. von rechts) und Sandra Steinhauser (rechts), Mitglieder des Org
Eine Spende in Höhe von 850 Euro haben Sabine Kugler-Heisig (2. von rechts) und Sandra Steinhauser (rechts), Mitglieder des Organisationsteams des Kinderkleiderflohmarkts, Andrea Rist, Rektorin der Wilhelm-Schussen-Schule, überreicht. (Foto: Anja Reichert)

Eine Spende in Höhe von 850 Euro haben Sabine Kugler-Heisig und Sandra Steinhauser, Mitglieder des Organisationsteams des Kinderkleiderflohmarkts, am Freitagvormittag Andrea Rist, Rektorin der Wilhelm-Schussen-Schule, überreicht.

Die Summe ist der Gesamterlös des Basars, der Ende Februar in der Festhalle stattgefunden hat. Mit dem Geld soll das Zirkusprojekt finanziert werden. Eine Unterstützung, die Rist freut, seien solche Projekte auf andere Weise kaum umsetzbar. Seit dem Jahr 1995 und insgesamt mehr als dreißig Mal kam der Erlös der Kehlener Frühjahrs- und Herbstbasare der Grundschule zugute.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen