Rat beschließt Prioritätenliste für Bebauungspläne

Lesedauer: 2 Min
 Die städtebauliche Leitlinie für die Bachstraße (im Bild) und die Hauptstraße stehen auf Platz eins der Prioritätenliste.
Die städtebauliche Leitlinie für die Bachstraße (im Bild) und die Hauptstraße stehen auf Platz eins der Prioritätenliste. (Foto: Alexander Tutschner)

Der Immenstaader Gemeinderat hat in der Sitzung vom Montag eine Prioritätenliste für die nächsten Bebauungsplanverfahren, Satzungen und Leitlinien verabschiedet. Auf Platz eins steht dabei die städtebauliche Leitlinie für den Bereich Haupt- und Bachstraße.

Als „Richtschnur für die Verwaltung“ bezeichnete Bürgermeister Johannes Henne die Prioritätenliste. Sollten neue Rahmenbedingungen entstehen, könne man jederzeit reagieren. Nach der städtebaulichen Leitlinie folgen ebenfalls noch unter Priorität eins der Bebauungsplan „Südliche Seestraße West“, der das Areal um das Hotel Schiff betrifft, und der Bebauungsplan „Austraße“ in Kippenhausen. Unter Priorität zwei stehen die Bebauungspläne „Brühl“, „Hardt-Horn“, „Gewerbegebiet Seegaddel“ und „Sportzentrum“. Und unter Priorität drei die Bebauungspläne „Seelbachstraße, Spacetech“ in Kippenhausen, „Uferbebauung West“, und „Helmsdorfweg“. Der Gemeinderat stimmte dem Vorschlag der Verwaltung einstimmig zu.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen