Radler weicht Auto aus und stürzt

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei hofft auf Hinweise.
Die Polizei hofft auf Hinweise. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei sutcht nach Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstag gegen 16.15 Uhr in der Meersburger Straße in Immenstaad ereignet hat. Zu dieser Zeit hielt laut Polizeibericht ein ortseinwärts fahrender Linienbus an der Bushaltestelle „Immenstaad Kirche“ an, um Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen. Hinter dem Bus stoppte ein nachfolgendes Auto ebenfalls, da die verbliebene Restbreite neben dem Bus eine Vorbeifahrt erschwerte und aus der Gegenrichtung ein Pedelecfahrer nahte. Ungeachtet dessen setzte die hinter dem Auto herannahende Fahrerin eines roten SUV – eventuell ein Mitsubishi oder Renault – zum Überholen an und fuhr an den Fahrzeugen vorbei. Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, wich der entgegenkommende 57-jährige Pedelecfahrer auf den Gehweg aus, blieb hierbei am Randstein hängen und stürzte. Dadurch zog sich der Mann leichte Verletzungen im Gesicht zu, an seinem Pedelec entstand Sachschaden am Lenker. Die SUV-Fahrerin setzte ihre Fahrt unbeeindruckt fort, schreibt die Polizei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen