Piraten treiben auf dem See ihr Unwesen

Lesedauer: 2 Min
„Arrr“: Mitunter kommt es an Bord auch zu Meutereien.
„Arrr“: Mitunter kommt es an Bord auch zu Meutereien. (Foto: Tourist-Info)
Schwäbische Zeitung

Daheimgebliebene Freibeuter aufgepasst: Am Mittwoch und Donnerstag ist in Immenstaad Piratentag. Stilecht ausgerüstet mit Kopftuch und Augenklappe entern kleine und große Seeräuber bei der Piratenfahrt den historischen Lastensegler Lädine, teilt die Tourist-Information Immenstaad mit. Es werden Piratengeschichten erzählt und Rätsel und eine Schatzsuche bieten den Rahmen für eine abenteuerliche Ausfahrt mit der ganzen Familie. Ein Erinnerungsfoto am Steuerrad darf natürlich auch nicht fehlen, verspricht der Veranstalter.

Und wenn nicht gerade die Piraten ihr Unwesen an Bord der Lädine treiben, können junge Forscher und ihre Familien mittwochvormittags viel Interessantes über den Bodensee erfahren. Mit eigenen Experimenten lernen sie die Elemente Wasser und Luft näher kennen, auch wie der Bodensee entstand und wie das mit dem Segeln ist. Alles unter der fachkundigen Anleitung einer Naturwissenschaftlerin und ihrem schusseligen Assistenten, heißt es weiter. Auch der Spaß kommt bei der Wissenschaft also nicht zu kurz.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen