Ehrung für Fabio Kopf im Gemeinderat

Lesedauer: 2 Min
Musical-Sänger Fabio Kopf (links) wurde von Bürgermeister Johannes Henne für seinen glanzvollen Sieg beim Bundesfinale von Jugen
Musical-Sänger Fabio Kopf (links) wurde von Bürgermeister Johannes Henne für seinen glanzvollen Sieg beim Bundesfinale von Jugend musiziert in Lübeck geehrt. (Foto: Alexander Tutschner)

Musical-Sänger Fabio Kopf ist am Montag im Immenstaader Gemeinderat geehrt worden. Der 16-jährige Immenstaader hatte beim Wettbewerb Jugend musiziert im Fach Musical beim Bundesfinale den ersten Platz geholt und ein herausragendes Juryergebnis erzielt.

„Wir sind stolz auf dich“, sagte Bürgermeister Johannes Henne, der Kopf nicht nur die Glückwünsche der Gemeinde, sondern auch ein kleines Geschenk überreichte. Mit der Höchstpunktzahl hatte Fabio Kopf im Opernhaus von Lübeck den größten Erfolg seiner jungen Künstlerlaufbahn errungen. Henne lobte den 16-Jährigen in den höchsten Tönen und bestärkte ihn, seinen Weg weiterzugehen: „Für die Zukunft alles Gute!“ Wie Henne in seiner Schulzeit belegt Kopf den musischen Zweig eines Gymnasiums, er geht auf das Droste-Hülshoff-Gymnasium Meersburg. Seine weitere künstlerische Ausbildung bekommt er an der Musical Pop & Dance Academy Überlingen. Der Bürgermeister stellte einen Auftritt Kopfs in der Linzgauhalle in Aussicht und vielleicht eine gemeinsame „Session mit Gitarre“ von Johannes Henne mit Fabio Kopf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen