Dampfentwicklung auf Boot sorgt für Großeinsatz

Lesedauer: 1 Min
 Einsatz auf dem Bodensee.
Einsatz auf dem Bodensee. (Foto: Archiv: SZ)
Schwäbische Zeitung

Ein Großaufgebot von mehr als 60 Einsatzkräften hat am Samstag gegen 14.15 Uhr für Aufsehen gesorgt. Die Retter wurden zunächst wegen einer Rauchentwicklung auf einem Motorboot, das auf Höhe des Immenstaader Landungsstegs im Wasser lag, alarmiert. Wie ein Sprecher der DLRG auf Nachfrage der SZ erklärte, stellte sich vor Ort heraus, dass es lediglich zu einer Dampfentwicklung am Motor kam. Das Boot wurde in den Hafen geschleppt und die zweiköpfige Crew vorsorglich medizinisch untersucht. Die Feuerwehren Friedrichshafen, Fischbach, Immenstaad, Daisendorf sowie die DLRG, DRK und Wasserschutzpolizei konnten wieder abrücken.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen