Airbus spendet 1760 Euro an „Amalie“

Lesedauer: 1 Min

Spendenübergabe.
Spendenübergabe. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Mit „Rockland Yard“, „Blues Inc.“ und „x-traTime“ haben drei Musikbands von Airbus-Mitarbeitern beim Mitarbeiterkonzert 2016 des Airbus-Standortes Immenstaad auch für den guten Zweck gerockt.

Jetzt hat Standortleiter Dietmar Pilz (links) die „eingespielte“ Summe von 1760 Euro an Barbara Weiland und Manuela Koch vom ambulanten Kinderhospizdienst „Amalie“ überreicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen