Tödlicher Crash: 74-Jährige übersieht Motorradfahrerin

Lesedauer: 2 Min

Eine 60-jährige Motorradfahrerin ist am Morgen bei einem Unfall bei bei Hohenfels ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtet, habe eine 74-jährige PKW-Fahrerin an einer Kreuzung das Motorrad übersehen, obwohl das Bike Vorfahrt hatte.

Das Motorrad prallte gegen die Beifahrerseite des Autos, die Fahrerin wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Die 74-Jährige erlitt agegen nur leichte Verletzungen, wurde aber vorsorglich ins Krankenhaus geflogen. 

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Konstanz wurde der Führerschein der 74-Jährigen beschlagnahmt und ein Gutachter hinzugezogen. Die beiden total beschädigten Fahrzeuge, an denen ein Gesamtsachschaden von rund 15.000 Euro entstand, mussten abgeschleppt werden.

Während der Einsatzmaßnahmen, die bis gegen 11.30 Uhr andauerten, war die Kreisstraße zwischen Selgetsweiler und Herdwangen voll gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

 

 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen