„Hagnau ist einfach scheee“

Lesedauer: 3 Min
Beste Stimmung herrscht am vergangenen Wochenende auf dem Weinfest in Hagnau bei Jung und Alt rund um den Torkel. Sandra Knittel
(Foto: Caudia Paul)
Claudia Paul

Der Wettergott hat es wieder einmal gut gemeint mit der Musikkapelle Hagnau. Herrliches Sommerwetter bescherte der Freiluftveranstaltung rund um den Torkel voll besetzte Bänke.

Kurz nach Eröffnung des Festes strömten die Gäste aus der Region und darüber hinaus auf die Festwiese. Auf der Ufermauer und im Park genossen Jung und Alt einen perfekten Sommerabend mit Blick auf den Bodensee. Lange Schlangen bildeten sich an den Verköstigungsstationen, was der Feierlaune keinen Abbruch tat. Zanderfilet, Flammkuchen oder eine Grillwurst, begleitet von einem kühlen Apfelschorle oder einem Viertele, schmeckten bei der herrlichen Kulisse doppelt gut.

Spiele spielen mit Gipsarm

Einige Junggesellen-Abschiede sorgten mit ihren einfallsreichen Outfits bei den Gästen für ein Schmunzeln. „Hagnau ist einfach scheee“, sagte Matthias Baur aus Ergenzingen. Zusammen mit rund 20 Freunden ist die Clique auf der „Suche nach hübschen Frauen“. Rund um einen Findling am Torkel hat sich eine Gruppe Vorarlberger mit Kinderspielen niedergelassen. „Unser Kumpel muss gegen ein Mädchen antreten“, sagte Mathias Außerlechner aus Bludenz. Für jedes verlorene Spiel müsse Adrian Gerstgrasser-Maier ein Getränk zu sich nehmen. Fische angeln erwies sich dabei als ziemlich schwierig, war der zukünftige Bräutigam durch einen Gipsarm erheblich eingeschränkt. „Adrian weiß unsere Bemühungen nicht zu schätzen“, kritisierte Mathias Außerlechner seinen Freund mit einem Schmunzeln.

Einige Meter weiter feierte Sarah Knittel mit ihren Freunden ihren 22. Geburtstag auf dem Weinfest. „Es gefällt mir prima“, sagte das Geburtstagskind, die mit Freunden angereist ist. Das Konzept „Blasmusik am See“ der Musikkapelle Hagnau hat sich mittlerweile bewährt und kommt bei Jung und Alt bestens an. Gute Unterhaltung bot der Musikverein Bergatreute, der von den Musikanten aus Reit im Winkel abgelöst wurde. Am Sonntag unterhielt die Musikkapelle Aach-Linz die Gäste, bevor der Fanfarenzug Hagnau für gute Laune sorgte. Den Ausklang übernahm der Musikverein Kressbronn. „Es passt einfach alles, Wetter, Musik, Stimmung“, sagte Philipp Gotterbarm, der Vorsitzende der Musikkapelle Hagnau.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen