Piersimone Crinelli
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Piersimone Crinelli (Foto: Ralf Schäfer)

Im Terminkalender des Trios war noch Platz, im Gessler 1862 ebenfalls, und da Jazz und diese Lokalität bestens zusammen passen, kam der Termin dieses Konzertes zustande.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Im Terminkalender des Trios war noch Platz, im Gessler 1862 ebenfalls, und da Jazz und diese Lokalität bestens zusammen passen, kam der Termin dieses Konzertes zustande. Das Piersimone Crinelli Trio spielt am Donnerstag, 17. Dezember, um 19.30 Uhr im Gessler 1862. Das Trio besteht aus Piersinone crinelli (Bariton Saxofon), Lorenzo Petrocca (Gitarre) und Jens Loh (bass).Letzterer ist in Friedrichshafen seit einiger Zeit bekannt, als Mitveranstalter und Sideman des Jazz & More Festivals in Friedrichshafen hat er bereits mit mehrfach auf der Bühne gestanden. Lorenzo Petrocca hat zusammen mit TC. Pfeiler und ein anderes Mal mit Thomas Lutz beim Benefizkonzert für Flüchtlinge seine Gitarrenkünste unter Beweis gestellt. Piersimone Crinelli ist der Dritte im Bunde. Er ist in Rom geboren und hat bereits mit Gil Evans, John Lewis, Ennio Morricone, Dizzie Gillespie und vielen anderen zusammen gespielt. Er arbeitet in Gothenburg (Schweden) in der Bohuslän Big Band dessen Chef niemand anderes als Nils Landgren ist.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.