Eine kleine Space-Shuttle-Geschichte

Die Discovery auf der Startrampe 39A wartet im Morgengrauen auf ihren Start. (STS-128 - 28.8.2009)
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Die Discovery auf der Startrampe 39A wartet im Morgengrauen auf ihren Start. (STS-128 - 28.8.2009)
Schwäbische Zeitung

Das Ende der Space-Shutttle-Ära ist eingeläutet. Auch beim letzten Flug, der jetzt von Cape Canaveral ins All gestartet ist, wird die Raumfähre Experimentproben „made by Astrium“ ins All bringen.

Das Ende der Space-Shutttle-Ära ist eingeläutet. Auch beim letzten Flug, der jetzt von Cape Canaveral ins All gestartet ist, wird die Raumfähre Experimentproben „made by Astrium“ ins All bringen. Von den 135 Flügen der Space Shuttles fanden 58 mit einer Astrium-Beteiligung statt. Insgesamt 864.401.219 Flugkilometer werden die Space Shuttle am Ende von STS-135 zurückgelegt haben; dies entspricht in etwa der mittleren Distanz zwischen Erde und Jupiter. Eine Chronik über 30 Jahre Shuttle-Geschichte. (Fotos: Nasa/pm)

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.