Haben eine überragende Rückrunde gespielt und steigen in die Oberliga auf, die zweite Mannschaft der Sportfreunde-Kegler (hinte
Haben eine überragende Rückrunde gespielt und steigen in die Oberliga auf, die zweite Mannschaft der Sportfreunde-Kegler (hinten von links): Michael Weiß, Vukasin Colovic, Dragutin Ilic, Zdravko Lotina, Markus Hofmann, Jörg Schnell, Sasa Ilic; vorne (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Neben Friedrichshafens erster Kegel-Mannschaft hat die Zweite den Aufstieg geschafft. Die Sportfreunde spielen zukünftig in der Oberliga und das Dank einer überragenden Rückrunde.

Die zweite Mannschaft spielte in der Regionalliga Oberschwaben/Zollern eine starke Saison. Nach einer ordentlichen Hinrunde konnte sich das Team mit dem zweiten Platz und vier Punkten Rückstand auf den SKC Sigmaringen eine gute Ausgangssituation schaffen. Ausschlaggebend für die Meisterschaft war allerdings die überragende Rückrunde, in der acht von neun neunSpielen gewonnen wurden. Die 2. Mannschaft der Sportfreunde sicherte sich den Meistertitel mit vier Punkten Vorsprung auf den Konkurrent Sigmaringen und spielt in der kommenden Saison in der Oberliga Südwürttemberg. Auch die dritte Mannschaft überzeugte mit einer tollen Leistung. Zwar hat es am Ende mit einem Rückstand von vier Punkten auf den Tabellenführer des KSC Hattenburg nicht für den Titel gereicht. Als Vizemeister kann das Team auf eine gelungene Saison zurückblicken Die gemischte Mannschaft erreichte einen dritten Rang.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen