Indira Dickhäuser holt zwei Medaillen.
Indira Dickhäuser holt zwei Medaillen. (Foto: verein)
Schwäbische Zeitung

Die 18-jährige Indira Dickhäuser vom VfB Friedrichshafen hat bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Wesel/NRW zwei Bronze-Medaillen gwonnen. Im Einzel unterlag die Badmintonspielerin im Halbfinale der späteren Siegerin Ann-Kathrin Spöri (TuS Geretsried) und im Doppel verlor sie im Halbfinale mit Partnerin Xenia Kölmel (SG Schorndorf) gegen die neuen Deutschen Meister Emma Moszczynski/Jule Petrikowski (ASV Landau/1. BV Mülheim).

Für Indira Dickhäuser ging mit der Teilnahme an der Meisterschaft ihre Jugendzeit zu Ende. Bereits in der kommenden Woche beginnt der „Ernst des Lebens“. Sie spielt in Mailand bei den Italian International, einem Profi-Turnier, auf dem es Punkte für die Weltrangliste zu gewinnen gibt. Dort muss sie aber in die Qualifikation und erstmals beweisen, dass sie auch mit den Profis mithalten kann.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen