Helga Rottweiler, Marktleiter Oleg Krenzler, Günther Feyhl und SZ-Marketingbeauftragte Annalena Stampfer (von links).
Helga Rottweiler, Marktleiter Oleg Krenzler, Günther Feyhl und SZ-Marketingbeauftragte Annalena Stampfer (von links). (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)

Günther Feyhl und Helga Rottweiler, beide aus Friedrichshafen, haben beim Gewinnspiel zur Feneberg-Eröffnung in der Allmandstraße gewonnen. Beide lagen beim Schätzspiel der Schwäbischen Zeitung nur knapp daneben. Statt 449 Gummibärchen hatten sie auf 450 getippt. „Deshalb musste das Los über Platz eins und zwei entscheiden“, sagte die SZ-Marketingverantwortliche Annalena Stampfer und überreichte Helga Rottweiler einen 40-Euro-Einkaufsgutschein des neuen Feneberg-Marktes. Aus den Händen von Markleiter Oleg Krenzler erhielt Günther Feyhl einen Schlemmerkorb im Wert von 100 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen