Zirkus-Lama büxt aus und erkundet Friedrichshafen

Lesedauer: 2 Min

Eine Lama büxt aus.
Eine Lama büxt aus. (Foto: Barbara Scheer)

Das Lama „Pepe“ hat sich am Freitagnachmittag eigenständig auf eine Erkundungstour durch Friedrichshafen aufgemacht und so auch einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das bestätigt die Polizei. Pepe sei in seinem Außengehege gewesen, als ein Pfleger nicht richtig aufgepasst habe und das Lama sein Gehege verlassen hat, teilt der Pressesprecher des Zirkus Knie,, Patrick Adolph, mit. Der Zirkus gastiert derzeit auf dem Messeparkplatz P7. „Als wir das bemerkt haben, sind wir natürlich gleich hinterher“, sagt Adolph. Doch so ein Lama sei schnell. Schließlich half auch die Häfler Polizei dabei Pepe wieder einzufangen. Dabei kam es zu einer Verkehrsbehinderung von Messe in Richtung Innenstadt. Das Lama konnte nach kurzer Aufregung wieder eingefangen werden und war nach einigen Minuten schon wieder zurück auf dem Zirkusgelände. Wohin Pepe unterwegs war, ist nicht klar. „Vielleicht wollte er ja eine Schiffstour nach Meersburg machen“, sagt Adolph und lacht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen