Nicht nur für ihn, sondern auch für die zwölf Gewinner ist der Samstagvormittag eine Premiere gewesen: Der neugestaltete Zeppelin von ZF drehte – wie die meisten seiner Insassen – zum ersten Mal eine Runde über Friedrichshafen.

Wer am Wochenende einen Blick zum Himmel warf, konnte ihn bereits bewundern: „see.think.act“ und das ZF-Logo stehen in großen blauen Buchstaben auf dem Zeppelin, der bislang für den Europapark seine Runden über den See drehte. Für den Jungfernflug am Samstag hatten ZF und Schwäbische Zeitung Karten verlost - und damit für ein Dutzend glücklicher Gesichter gesorgt: Eine Stunde lang konnten sie die (Bodensee-)Welt von oben betrachten. Während es vor dem Start noch wolkig und teils nebelig war, riss kurz nach dem Abflug die Wolkendecke auf und die Sonne sorgte für den perfekten Ausblick.

Begleitet wurde der Premierenflug von einem Kleinflugzeug und dem Fotografen Felix Kästle, der Aufnahmen vom „neuen“ Zeppelin machte. Doch für die „Zeppelinflieger“ gab es noch viel mehr zu sehen - die große B31-Baustelle, das ZF-Gelände, später dann der Hafen und die Schlosskirche sowie auf dem Rückweg Eriskirch und Langenargen.

Ein Jahr lang fliegt der Zeppelin nun für ZF Friedrichshafen AG, die das neue Branding pünktlich zum Messestart der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover präsentierte. So startet der Zeppelin am heutigen Montag in Richtung Hildesheim, von wo aus er ab Dienstag täglich mehrfach die Messe überfliegen wird. Am Dienstag, 25. September, geht es dann über Köln nach Bonn, später dann nach Düsseldorf und Koblenz, bevor er am Montag, 1. Oktober, wieder an den Bodensee heimkehrt.

Botschaft: see.think.act.

„Für uns ist es nicht nur weithin sichtbarer und sympathischer Werbeträger, sondern vielmehr auch ein Teil unserer Geschichte“, sagt Christoph Horn, Leiter Global Corporate & Marketing Communications bei ZF. Denn schon vor mehr als 100 Jahren baute ZF Getriebe für den Zeppelin, und auch die neue Generation – der Zeppelin NT – fliegt mit Triebwerkteilen des Technologiekonzerns. Der ZF-Zeppelin will mit dem Branding die Botschaft des Konzerns unterstreichen: ZF lässt Fahrzeuge aller Art sehen, denken und handeln.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen