Zeppelin spendet Kindersportschule Bürocontainer

Lesedauer: 3 Min
Die beiden Container dienen als Büro und Treffpunkt für Eltern, Trainer, Kinder und Verantwortliche der Kindersportschule. Innen
Die beiden Container dienen als Büro und Treffpunkt für Eltern, Trainer, Kinder und Verantwortliche der Kindersportschule. Innen wirken sie recht gemütlich. In einem nächsten Schritt werden die Außenfassaden der Container optisch aufgewertet. (Foto: zeppelin rental)
Schwäbische Zeitung

Der Zeppelin Konzern unterstützt die Kindersportschule (KISS) des VfB Friedrichshafen mit einer Duo-Anlage aus Raumsystemen. Sie dient, wie das Unternehmen mitteilt, als Büro und Treffpunkt für Kinder, Eltern, Trainer und Verantwortliche.

Die Kindersportschule spricht Kinder zwischen zehn Monaten und zwölf Jahren an. Qualifizierte sportpädagogische Trainer vermitteln in freien Bewegungsangeboten Spaß am Sport, ganz ohne Leistungsdruck. Mehr als 350 Kinder nehmen die Angebote regelmäßig wahr. „In der Vergangenheit trafen sich die Beteiligten in einem engen Büro unter unserer Tribüne“, so Wunibald Wösle, Präsident des VfB Friedrichshafen. „Als unser Angebot aufgrund der positiven Resonanz ausgebaut wurde, platzte dieses Büro aus allen Nähten.“

Abhilfe schuf Zeppelin Rental, eine Gesellschaft aus der strategischen Geschäftseinheit Rental des Zeppelin-Konzerns. Das Unternehmen bietet unter anderem modulare Raumlösungen an, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. Dazu gehört die Vermietung einzelner Baustellencontainer genauso wie die Errichtung temporärer oder dauerhafter Anlagen aus Raummodulen zur Miete oder zum Kauf für Kommunen und die öffentliche Hand.

Andreas Schilling, Gebietsleiter Baden-Württemberg, und der Leiter der Mietstation Friedrichshafen, David León, ließen für die Kindersportschule eine Duo-Anlage aus Raumsystemen aus dem Bestand aufbereiten und vor der großen Halle des VfB Friedrichshafen in der Teuringer Straße 2 montieren.

„Das Innere der Container haben wir – auch unterstützt durch nützliche Tipps von David Léon – freundlich und ansprechend gestaltet“, erzählt Vereinsmanagerin Caroline Steinbach. „Die neuen Räumlichkeiten dienen jetzt beispielsweise als Meetingraum für Trainer, Büro für Verwaltungsaufgaben oder Elterngespräche.“ Die Container stehen der KIndersportschule dauerhaft zur Verfügung.

Die Kindersportschule Friedrichshafen ist gemeinnützig und hat sich der Bewegungsförderung bei Kindern verschrieben. Die freien Sportangebote umfassen zum Beispiel Mutter-Kind-Turnen, Schwimmen oder Sportspiele. In einem nächsten Schritt sollen auch die Außenwände der neuen Bürocontainer ansprechend gestaltet werden. Der VfB Friedrichshafen freut sich über Vorschläge und Anregungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen