Youngstars-Zuspieler für U18-EM nominiert

Lesedauer: 2 Min

Youngstar Tobias Hosch spielt in der U18-Nationalmannschaft die Bälle zu.
Youngstar Tobias Hosch spielt in der U18-Nationalmannschaft die Bälle zu. (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)
Lindauer Zeitung

Vom 7. bis 15. April kämpft die deutsche U18-Nationalmannschaft des Deutschen Volleyballverbandes in Tschechien und der Slowakei um die Europameisterschaft. Mit dabei ist auch Zuspieler Tobias Hosch von den Volley Youngstars Friedrichshafen.

Als der 17-jährige Zuspieler vor zwei Wochen zum Vorbereitungslehrgang nach Kienbaum anreiste, war noch nicht klar, ob er den Sprung in den Zwölferkader schaffen würde. Am Olympiastützpunkt Kienbaum überzeugte Tobias Hosch den Bundestrainer Matus Kalny im Training und in den Testspielen gegen die EM-Gastgeber mit guten Leistungen und wurde mit einem EM-Ticket belohnt.

Mit zwei Siegen aus drei Partien gegen Tschechien und einem weiteren Erfolg im letzten Testspiel gegen Co-Gastgeber Slowakei verlief die Vorbereitung erfolgreich für das deutsche Team und stimmte auch Bundestrainer Matus Kalny zufrieden: „Wir gehen mit einem guten Gefühl in das Turnier. Der Start gegen Bulgarien, Weißrussland und die Türkei wird sehr wichtig sein. Wenn wir gewinnen wollen, müssen wir unser Limit erreichen. Es ist eine sehr ausgeglichene Gruppe, in der alles passieren kann.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen