„Worldwide Volunteers“ laden zu Charity-Run ein

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Andreas Brand laden die „Worldwide Volunteers“ für Donnerstag, 12. Juli, zu einem Charity-Run auf das Gelände der Jugendverkehrsschule, Margaretenstraße 29, in Friedrichshafen ein. Beginn ist um 18 Uhr. Unter anderem wird Bundestagsabgeordneter Lothar Riebsamen als Gastredner erwartet.

Als offizielle von der Bundesregierung anerkannte Entsendeorganisation entsendet „Worldwide Volunteers“ seit 2008 jedes Jahr junge Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet in soziale Projekte in die ganze Welt, teilt die Organisation mit. Jedes Jahr bewerben sich zwischen 250 und 500 Menschen, um diesen Dienst in Anspruch zu nehmen und nur ein Bruchteil bekommt die Möglichkeit dies zu nutzen. In diesem Jahr werden 38 junge Menschen auf fünf Kontinente im Rahmen eines Freiwilligendienstes entsendet.

Zur finanziellen Unterstützung wurde der jährlich stattfindende Lauf ins Leben gerufen. Seit 2016 sind die ZLT Zeppelin Luftschifftechnik und die Deutsche Zeppelin-Reederei Partner des Laufes und belohnen den erfolgreichsten Läufer mit einem Zeppelinflug über dem Bodensee. Es kann jeder an dem Lauf teilnehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen