Wirtschaftsethische Themen im Fokus

 Die erste 11. Klasse des Wirtschaftsgymnasium St. Martin startet mit dem Schuljahresbeginn in den Unterricht.
Die erste 11. Klasse des Wirtschaftsgymnasium St. Martin startet mit dem Schuljahresbeginn in den Unterricht. (Foto: Schule)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Mit dem Schuljahresbeginn am 13. September 2021 startet die erste 11. Klasse des Wirtschaftsgymnasium St. Martin in den Unterricht. Profilfach des neuen Bildungsweges am Bildungszentrum Bodensee-Schule St. Martin ist Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Angebotene Wahlfächer sind beispielsweise Wirtschaftsinformatik oder Privates Vermögensmanagement.

Mit dieser Ausrichtung wird der Weg zum Abitur am Bildungszentrum in ganz besonderer Weise ausgeweitet. „Dies passt zu uns als christlicher Schule exzellent“, erklärt die Rektorin und Leiterin des Bildungszentrums Isabella Emhardt. Ihr Teamkollege und Rektor des Beruflichen Gymnasiums, Hermann Schlenker, führt aus, dass insbesondere wirtschaftsethische Fragestellungen im Fokus des Schulcurriculums stehen werden.

Die Schulleitung und die Klassenlehrerin des neuen Bildungsgangs Frau Tanja Fichtner wünschen den SchülerInnen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen