Willi Egger und Christian Severens sind die neuen Stadtmeister

Lesedauer: 3 Min
 Stadtmeister wurden bei den schnelleren Yachten Christian Severens, bei den weniger schnellen Willi Egger. Einziger und damit s
Stadtmeister wurden bei den schnelleren Yachten Christian Severens, bei den weniger schnellen Willi Egger. Einziger und damit siegreicher Jollenkreuzer war der von Klaus Steinlein, hier links im Bild. (Foto: WYC)
Schwäbische Zeitung

Die neuen Friedrichshafener Stadtmeister im Segeln heißen Christian Severens und Willi Egger. Severens sicherte sich auf einem 45 Quadratmeter Nationalen Kreuzer den Titel in der Gruppe der Yachten bis zur Yardstickzahl 99, Willi Egger segelte der Konkurrenz bei den Yachten mit einer Yardstickzahl ab 100 davon. Insgesamt waren 49 Yachten bei der Stadtmeisterschaft am Start, wie der Württembergische Yacht-Club (WYC) mitteilt.

„Wir hatten einen schönen Wind mit zwei Beaufort“, sagte Wettfahrtleiter Günther Widmer, der die Flotte auf den Kurs von der Häfler Bucht bis zum Seemooser Horn und zurück schickte. Schnellstes Boot im Ziel war die „Scylla“ von Walter Müller, eine Yacht vom Typ Nissen 42. Gewertet wurde nach berechneter Zeit nach dem Handicap-System Yardstick, bei dem schnellere Boote eine niedrigere Bewertungszahl haben.

Ausgerichtet wurde die Stadtmeisterschaft in diesem Jahr vom WYC. Startberechtigt waren Skipper, die in Friedrichshafen wohnen oder einem der Segelclubs der Stadt angehören. Entsprechend waren auch Teams des Wassersportvereins Friedrichshafen-Fischbach (WVF) und des Segel- und Motorboot-Club Friedrichshafen (SMCF) am Start. In beiden Klassen belegten jedoch die Segler des WYC die vorderen drei Plätze.

Bei den schnelleren Booten waren auf den ersten drei Plätzen nur 45er Nationale Kreuzer zu finden. Zum einen kam der Schönwetter-Westwind den Booten mit dem großen Mast entgegen, zum anderen waren diese Segler zuletzt fast an jedem Wochenende bei einer anderen Regatta – sind also bestens eingespielt. Walter Müller landete nach berechneter Zeit auf Rang fünf. Bei den Jollenkreuzern siegte Klaus Steinlein (WVF) – hier war allerdings nur ein Boot am Start.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen