Voxxclub kommen zum Weihnachtssingen nach Friedrichshafen

Lesedauer: 4 Min
Cover der Band
Voxxclub kommt nach Friedrichshafen. (Foto: electrola Fotograf Severin Schweiger)
Digitalredakteur
Die Fränkel AG sucht weiterhin noch Chöre, die sich am Weihnachtssingen beteiligen. Interessierte können sich bei Laura Bucher von der Fränkel AG, Telefon 0 75 41 / 9210-26, E-Mail Laura.Bucher@fraenkel-fn.de, melden.

Für ihr Weihnachtssingen am Donnerstag, 5. Dezember, hat die Fränkel AG die Volksmusik-Combo Voxxclub gewinnen können. Das hat die Band mit einem Video auf Facebook verkündet.

Die fünf Sänger in Lederhosen bilden den Höhepunkt beim Weihnachtssingen in der Allmandstraße. Bekannt wurde die Combo durch eine Coverversion des Liedes Rock mi (Original von den Alpenrebellen) und kreative Musikvideos auf Youtube.

Im Mai 2015 nahm Voxxclub mit Nadine Angerer, Torhüterin der deutschen Fußballnationalmannschaft, den Song So wie heut zur Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2015 auf. 2016 erschien das dritte Studioalbum "Geiles Himmelblau". Vor Voxxclub sollen lokale Chöre singen, es wird einen Glühweinstand und Verpflegung geben.

Vorbild Union Berlin

Das Konzert selbst ist kostenlos. Mit der Aktion will sich Fränkel bei den Anwohnern für die Geduld während der zweijährigen Bauzeit in der Allmandstraße bedanken. „Wir machen das für die Nordstadt und für unsere Mieter“, sagt Jaqueline Egger-Buck, Vorstandsmitglied des Immobilienunternehmens Fränkel AG. 

Ich dachte mir, das hat sich die Nordstadt verdient.

Initiator Christof Dell

Die Idee dazu hatte Christof Dell, Leiter des Fränkel Haushaltswarengeschäfts und des Kochstudios. „Ich dachte mir, das hat sich die Nordstadt verdient“, erzählt er. Inspiriert wurde er von einer Fan-Aktion bei Fußball-Bundesligist Union Berlin. Seit vielen Jahren versammeln sich dort Tausende Fans kurz vor Weihnachten im Stadion an der alten Försterei zum Singen. 

Sz sammelt Spenden

Um 17 Uhr am 5. Dezember geht es los mit einem gemeinsamen Weihnachtslieder-Singen, um 18 Uhr folgt der Auftritt von Voxxclub. Danach können alle Gäste den Abend bis 21 Uhr unter stimmungsvoller Adventsbeleuchtung ausklingen lassen.

Die Organisatoren spielen mit dem Gedanken, aus der Aktion eine jährliche Tradition wachsen zu lassen, sollte die Veranstaltung bei der Premiere gut ankommen.

Die "Schwäbische Zeitung" sammelt vor Ort Spenden für die Aktion "Häfler helfen", die gemeinsame Hilfsaktion von „Schwäbischer Zeitung“, katholischer und evangelischer Kirche. Die Spenden kommen Bedürftigen in Friedrichshafen zugute.

Die Fränkel AG sucht weiterhin noch Chöre, die sich am Weihnachtssingen beteiligen. Interessierte können sich bei Laura Bucher von der Fränkel AG, Telefon 0 75 41 / 9210-26, E-Mail Laura.Bucher@fraenkel-fn.de, melden.
Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen