Von Musik, über Filme bis zu Kinderbüchern

Lesedauer: 5 Min
 Das Medienhaus am See möchte mit der Zeit gehen und bietet neue digitale Angebote an.
Das Medienhaus am See möchte mit der Zeit gehen und bietet neue digitale Angebote an. (Foto: Ras)
Schwäbische Zeitung

„Freegal music“, „Filmfriend“ und „TigerBooks“ sind drei neue digitale Angebote im Medienhaus am See. Das teilt die Stadtverwaltung in einem Schreiben mit.

Der Online-Streamingdienst „freegal music“ ist ein kostenloser Musikservice, der Zugriff auf rund eine Million Alben und etwa 15 Millionen Musiktitel, Playlists oder Musikvideos bietet. Die CD war gestern: Musikliebhaber können im Medienhaus „freegal music“ nutzen, um ihre Lieblingssongs über das Smartphone, das Tablet oder am Computer anzuhören. Freegal bietet Musik von Klassik über Rock/Pop und Jazz bis hin zu Titeln aus der ganzen Welt. Ob Annett Louisan, Schiller oder Alice Merton, ob Marc Foster, Bruce Springsteen oder Andrea Berg – für fast jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Es können auch eigene Playlisten erstellt und hinterlegt werden. Als Bonus bietet Freegal außerdem Hörbücher für Kinder.

Kostenlos Filme streamen

Pro Tag können drei Stunden Musik oder Hörbücher „gestreamt“ werden. Zudem besteht die Möglichkeit, pro Woche drei Titel herunterzuladen und diese jederzeit auch ohne Internetverbindung abzuspielen. Für den Zugang benötigt man einen gültigen Kundenausweis des Medienhauses und die kostenlose Freegal-App. „Mit diesem neuen digitalen Angebot reagieren wir auf die moderne Art Musik zu hören. Es geht nicht zu Lasten der konventionellen Auswahl im Medienhaus. Stattdessen erweitert es die Vielfalt der Nutzung von Musik-Veröffentlichungen um Millionen Titel aus aller Welt, die wir uns ohne den Streaming-Dienst gar nicht leisten könnten“, erklärt Sabine Giebeler, Leiterin des Medienhauses.

„Zwischen Welten“, „Shaun das Schaf – der Film“ oder auch das Historiendrama „Der Staat gegen Fritz Bauer“ – alle diese und rund 2000 andere Filme können Nutzer mit einem gültigen Kundenausweis kostenlos auf dem heimischen Computer anschauen. Das Medienhaus hat sich dem Streaming-Dienst „Filmfriend“ angeschlossen, der einen riesigen Pool an Dokumentationen, Serien sowie deutschen, europäischen und internationalen Produktionen anbietet. Angereichert wird die Datenbank mit interessanten Hintergrundinformationen zu Filmschaffenden. „Als Ergänzung zu unserem breiten DVD-Angebot bietet der digitale Dienst Filme für Cineasten und Kenner“, freut sich Giebeler. Gebraucht wird ein leistungsfähiger Internetanschluss. Anmelden muss man sich entweder über www.medienhaus-am-see.de oder direkt über www.filmfriend.de . Mit „filmfriend“ bietet das Medienhaus ein Video-on-Demand-Angebot an, das von den Kunden mit einem gültigen Kundenausweis kostenlos genutzt werden kann.

Geschichten für Kinder von zwei bis zehn Jahren gibt es im Medienhaus auch online mit dem Kundenausweis. Bequem von zu Hause aus bietet „TigerBooks“ über 2500 interaktive Bücher, eBooks und Hörbücher für Kinder an. Gemeinsam mit dem interaktiven Tiger Tibo können Kinder neue Medien entdecken und beliebte Helden wie Pettersson und Findus, Bibi & Tina, die Olchis oder Prinzessin Lillifee treffen. „Stark genutzt wird dieses neue Angebot von Kindern und ihren Eltern. Die Erwachsenen werden durch ihre Kinder angeregt, ins Medienhaus zu kommen oder die digitalen Angebote von zuhause aus zu nutzen. ,TigerBooks’ ist eine tolle Plattform, Kindern digitale Erlebnisse mit interaktiven Büchern anzubieten“, so Giebeler. Nach dem Login mit dem Bibliotheksausweis können alle Inhalte der „TigerBooks“-Bibliothek sieben Tage lang genutzt werden. Neben eBooks können Hörbücher, animierte Kinderbücher mit Vorlesefunktion, Lern- und Lesespiele abgerufen werden.

Großer Beliebtheit erfreuen sich weiterhin die Vorlesestunden im Medienhaus am See. Bei dem kostenlosen Angebot lesen ehrenamtliche Vorlesepaten Geschichten aus Kinderbüchern vor. „Wir setzen im Print- und im Online-Bereich bei den Angeboten für Kinder auf Qualität“, so Giebeler.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen