Auf dem Messe-See zeigen die Wakeboarder, was sie können.
Auf dem Messe-See zeigen die Wakeboarder, was sie können. (Foto: Fotos: Anja Köhler/Messe)
Schwäbische Zeitung

Vom 21. bis 29. September zeigen rund 500 Aussteller bei der internationalen Wassersport-Ausstellung Interboot Produkte, Trends und Branchen-Neuheiten zu den Themen Segel- und Motorboot und Funsport. Zahlreiche Bootsmarken vergrößern ihre Präsenz in diesem jahr, wie die Messe Friedrichshafen mitteilt.

Alles, was der Wassersport zu bieten hat, findet auf der Interboot seinen Platz: Segel- und Motoryachten in allen Größen und Modellen, Elektroboote, Schlauchboote, Jollen, Kanus, Kajaks, Kites, Wakeboards, Surfbretter, Motoren, Elektronik, Kleidung und Zubehör sind an Bord. Abgerundet wird das Angebot durch Fachvorträge und Testmöglichkeiten auf dem Messe- und Bodensee. Vielfältig einsetzbar und für jede größere Yacht unverzichtbar ist das Dingi. Das kompakte Beiboot präsentiert die Interboot in diesem Jahr in der Halle A2. Mit zwei neuen Bereichen in Halle B3 sensibilisiert die Wassersportmesse für Umweltthemen: In der Green Power Area dreht sich alles um den nachhaltigen und alternativen Antrieb auf und am Wasser, während die Rethink Plastic-Area den Schutz der Meere in den Mittelpunkt rückt. Wer auf der Suche nach einer bequemen Fortbewegungsmethode während des Landgangs ist, wird in Halle A2 fündig: Dort stehen E-Scooter und Falträder zur Probefahrt bereit. Wassersport hautnah gibt es laut Pressemitteilung in den Hallen, auf dem Messe-See und am Interboot-Hafen zu erleben.

Geöffnet ist an allen Messetagen von 10 bis 18 Uhr, der Interboot-Hafen lädt täglich bis 19 Uhr zum gemütlichen „Sundowner“. Die Tageskarte kostet online elf Euro, an der Tageskasse 13 Euro. Die Familienkarte ist online für 27 Euro erhältlich, an der Tageskasse für 30 Euro. Kinder zwischen sechs und 14 Jahre bezahlen fünf Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen