VHS: Drei neue Kursleiter stellen sich vor

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Beim Kunstabend in der Volkshochschule Friedrichshafen haben sich am vergangenen Freitag drei neue Kursleiter vorgestellt: Jeannette Dubielzig, Carla Chlebarov und Roman Schöni. Sie bieten laut VHS ab dem neuen Semester 17 Kurse an und erweitern damit das breite Spektrum an Mal- und Zeichenkursen an der Volkshochschule.

Nach der Begrüßung durch den Fachbereichsleiter Christoph Frisch lernten die Besucher die neuen Dozenten kennen. Sie erzählten ihren Werdegang, erläuterten ihre künstlerischen Schwerpunkte und erklärten die Inhalte ihrer Kurse. In der Ausstellung präsentieren die drei insgesamt rund 70 Werke, von kleineren Aquarellen, die mit ihrer Zartheit und ihren Details beeindrucken, über kleinere Serien in verschiedenen Techniken, bis hin zu großformatigen und expressiven Arbeiten in Öl und Acryl.

Die Besucher zeigten sich angetan von den ausgestellten Arbeiten und nahmen in großer Zahl die Möglichkeit wahr, im offenen Atelier mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen, sich über die verschiedenen Kursangebote zu informieren und selber mit Stiften und Farben auszuprobieren, was kreativ in ihnen steckt.

Dazu hatten die Kursleiter Staffeleien, verschiedene Malgründe, Stifte, Farben und andere Materialien vorbereitet, so dass sich jeder nach Lust und Laune künstlerisch betätigen konnte. Zur Stärkung zwischendurch gab es ein leckeres Süppchen und ein Glas Wein oder Wasser. So verbrachten viele noch lange Zeit im Gespräch oder mit Pinsel und Farben in der Hand. Manchen haben die Angebote so gut gefallen, dass sie sich gleich vor Ort zu den Kursangeboten angemeldet haben, viele andere wollen das in den nächsten Tagen tun.

Die Ausstellung ist zu sehen bis Samstag, 14. März.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen