VfB trifft auf Petersburg, Ljubljana und Chaumont/Novi Sad

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

In der 2019 CEV Volleyball Champions League trifft der VfB Friedrichshafen in Gruppe C auf den russischen Top Club Zenit Sankt Petersburg, den slowenischen Meister Ach Volley Ljubljana und den Gewinner aus der Begegnung Chaumont (FRA) gegen Novi Sad (SRB). Das ergab die Auslosung am Freitagabend in Budapest, zu der VfB-Trainer Vital Heynen eingeladen war und dabei den Award des „besten Mannschaftstrainers des Jahres 2018" verliehen bekam. Die Champions League beginnt für die Häfner Volleyballer Ende November mit einem Heimspiel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen