VfB-Tischtennisteam fährt ersten Saisonsieg ein

Lesedauer: 1 Min

 Matthias Braun und Johannes Jäkel sind im Eingangsdoppel für den VfB Friedrichshafen erfolgreich.
Matthias Braun und Johannes Jäkel sind im Eingangsdoppel für den VfB Friedrichshafen erfolgreich. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Die Tischtennismannschaft des VfB Friedrichshafen hat am Wochenende ihr erstes Spiel in der neuen Saison der Bezirksklasse Bodensee gegen den SV Ettenkirch gewonnen. Laut Bericht wurde die Grundlage dafür in den Eingangsdoppeln geschaffen. Ralf Eisele/Wolf-Dieter Baier sowie Braun/Johannes Jäkel holten jeweils knapp die Punkte und sorgten für den 2:1-Vorsprung. In der ersten Einzelrunde waren Eisele, Baier und Andreas Sponar erfolgreich – somit stand es 5:4 aus VfB-Sicht. Nach weiteren Siegen von Ralf Eisele und Holger Flock kämpfte sich Ettenkirch danach nochmals auf 7:6 heran. Johannes Jäkel und Sponar überzeugten am Ende in den Einzeln mit ihrer offensiven Spielweise und brachten somit den 9:6-Erfolg für den VfB Friedrichshafen nach Hause.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen