Valerie Wille erhält mit 1,0 den Hugo-Eckener-Preis

Lesedauer: 3 Min
Freuen sich über ihren Abschluss: die Absolventen der Fachschule für Betriebswirtschaft.
Freuen sich über ihren Abschluss: die Absolventen der Fachschule für Betriebswirtschaft. (Foto: Hugo-Eckener-Schule)
Schwäbische Zeitung

Die neuen staatlich geprüften Betriebswirte des Jahrgangs 2018 der Fachschule für Betriebswirtschaft der Hugo-Eckener-Schule:

Vollzeitform: Alisa Alferi, Denise Both, Melanie Branovics, Selina Dorner, Catherine Drexler, Rebecca Frommer, Matthias Haase, André Hofmann, Julia Hubberten, Armin Küchle, Larissa Lovecchio, Annika Miehle, Vanessa Neurohr, Victoria Rommelspacher, Angela Sama, Simon Schladt, Max Singbal, Heike Steurer, Valerie Wille

Berufsbegleitende Teilzeitform: Maike Bucher, Kirstin Clauer, Tobias Egger, Wolfgang Fiegle, Mona Hafen, Sebastian Hämmerle, Petra Heine, Marei Heß, Alexander Kurle, Benedikt Langer, Matthias Manuwald, Mariella Sprich, Markus Eberhard Vogt, Tina Vogt, Jessica Wieland

Preisträger: Denise Both, Melanie Branovics, André Hofmann, Armin Küchle, Markus Eberhard Vogt, Tina Vogt, Valerie Wille (Hugo-Eckener-Preis)

Im festlichen Ambiente des Schlosses Montfort in Langenargen hat die Hugo-Eckener-Schule 34 Absolventen der Fachschule für Betriebswirtschaft verabschiedet. Nach zwei Jahren Weiterbildung in Vollzeitform, beziehungsweise drei Jahren in Teilzeitform, haben die Fachschüler ihr Ziel erreicht und erhielten aus den Händen von Jürgen Weber, Abteilungsleiter der Fachschule für Betriebswirtschaft, das Abschlusszeugnis „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in mit Fachhochschulreife“, berichtet die Schule in einer Pressemitteilung.

Weber gratulierte den Absolventen zum Bestehen der Abschlussprüfung: „Hat sich dieser lange Weg zum staatlich geprüften Betriebswirt gelohnt? Die Leistungen und Prüfungsergebnisse sprechen eine klare Sprache: Ja. Unsere Absolventen haben einen Noten-Durchschnitt von 2,2 erzielt. Als staatlich geprüfte Betriebswirte mit integrierter Fachhochschulreife stehen Ihnen jetzt vielfältige Berufsmöglichkeiten offen. Die praxisorientierte Ausrichtung der Fachschule für Betriebswirtschaft ermöglicht Ihnen, neben einer beruflichen Karriere im mittleren Management auch die Tür zu einem Hochschulstudium. Sie sind gut gerüstet für die Herausforderungen der Berufswelt.“ Dabei betonte er auch, dass das Engagement weit über den Unterricht hinausging, ob Planung und Durchführung des Messeauftritts auf der Bildungsmesse in Ravensburg, der Welcome-Party, der Weihnachtsfeier oder der „Meet & Greet“-Veranstaltung für aktive und ehemalige Fachschüler: „Sie, unsere Fachschüler können Management auch in der Praxis!“

Gute Meilensteinplanung

Sieben staatlich geprüfte Betriebswirte haben die Abschlussprüfung mit Auszeichnung abgelegt. Valerie Wille erhielt mit der Traumnote 1,0 den Hugo-Eckener-Preis für die beste Jahrgangsleistung. Die weiteren Preise für ausgezeichnete Leistungen gingen dieses Jahr an: Denise Both, Melanie Branovics, André Hofmann, Armin Küchle, Markus Eberhard Vogt und Tina Vogt.

Die Absolventenreden hielten für die Vollzeitform die Klassensprecherinnen Julia Hubberten und Larissa Lovecchio sowie für die Teilzeitform Markus Eberhard Vogt. Das Projektziel „staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in“ konnten sie mit Motivation, Fleiß und guter Meilensteinplanung erfolgreich erreichen. Zahlreiche Klausuren, schriftliche und mündliche Prüfungen, Erstellung und Präsentation von Projekt- und Betriebswirtarbeiten galt es zu überstehen.

Ein besonderer Dank galt den Familienmitgliedern und Partnern für ihre Unterstützung. Nach der Übergabe der Zeugnisse feierten die neuen Betriebswirte ihren Abschluss und sind nun bereit für neue berufliche Herausforderungen.

Die neuen staatlich geprüften Betriebswirte des Jahrgangs 2018 der Fachschule für Betriebswirtschaft der Hugo-Eckener-Schule:

Vollzeitform: Alisa Alferi, Denise Both, Melanie Branovics, Selina Dorner, Catherine Drexler, Rebecca Frommer, Matthias Haase, André Hofmann, Julia Hubberten, Armin Küchle, Larissa Lovecchio, Annika Miehle, Vanessa Neurohr, Victoria Rommelspacher, Angela Sama, Simon Schladt, Max Singbal, Heike Steurer, Valerie Wille

Berufsbegleitende Teilzeitform: Maike Bucher, Kirstin Clauer, Tobias Egger, Wolfgang Fiegle, Mona Hafen, Sebastian Hämmerle, Petra Heine, Marei Heß, Alexander Kurle, Benedikt Langer, Matthias Manuwald, Mariella Sprich, Markus Eberhard Vogt, Tina Vogt, Jessica Wieland

Preisträger: Denise Both, Melanie Branovics, André Hofmann, Armin Küchle, Markus Eberhard Vogt, Tina Vogt, Valerie Wille (Hugo-Eckener-Preis)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen